Lageplan 1:5000Lageplan 1:2000
Lageplan 1:5000
Lageplan 1:2000

Masterplan Oberbillwerder

ELBBERG Stadtplanung hat am Wettbewerblichen Dialog zur Entwicklung des neuen Stadtteils Oberbillwerder teilgenommen

Ort: Hamburg-Bergedorf
Auftraggeber: IBA Hamburg GmbH
In Arbeitsgemeinschaft mit: coido architects – Cordsen Ipach + Döll GmbH, Bruun & Möllers GmbH & CO. KG Garten- und Landschafts­architektur und urbanista oHg, Hamburg
Bearbeitungszeitraum: 2017-2018
Fläche:  ca. 120 ha

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft um ELBBERG Stadtplanung wurde als eine von zwölf Teams ausgewählt, um in der ersten von zwei Dialogphasen Lösungsvorschläge für die städtebauliche Entwicklung des Areals „Oberbillwerder“ zu erarbeiten, die dann in der Öffentlichkeit zur Diskussion gestellt wurden.

Das Plangebiet liegt im Bezirk Bergedorf, unmittelbar an der S­Bahn-Station Allermöhe. Ziel der Masterplanung ist die Entwicklung eines attraktiven „Stadtteils im Grünen“, der sich durch lebendige Vielfalt an Nutzungen, Wohnungsbautypologien und Arbeitsstätten sowie einem starken Alleinstellungsmerkmal auszeichnet. Es sollen 6.000-7.000 Wohneinheiten und bis zu 7.500 Arbeitsplätze entstehen. Der Stadtteil soll nachhaltig und zukunftsfähig sein, dazu gehören ein multimodales Mobilitätskonzept sowie eine klimafreundliche Energie- und Wärmeversorgung.

Letztendlich ging aus der zweiten Dialogphase das Planungsteam ADEPT Aps mit Karres + Brands und Transsolar Energietechnik als Sieger hervor und bearbeitet nun den Masterplan Oberbillwerder.