© GeoBasis-DE/LVermGeo SHAusschnitt Biotoptypenkarte
© GeoBasis-DE/LVermGeo SH
Ausschnitt Biotoptypenkarte

Umweltbericht mit Artenschutzrechtlichen Fachbeitrag sowie Bilanzierung der Eingriffe in Natur und Landschaft

Ort: Moorrege
Auftraggeber: Gemeinde Moorrege
Bearbeitungszeitraum: seit 2014
Fläche: ca. 4 ha

Anlass für die Aufstellung des Bebauungsplans ist die Absicht, auf Flächen innerhalb der Ortslage Moorrege, die derzeit landwirtschaftlich genutzt werden, Wohnraum zu schaffen. Der anhaltenden Nachfrage nach Wohnraum im Kreis Pinneberg soll damit entgegengekommen werden.

Der Umweltbericht enthält auch den Artenschutzrechtlichen Fachbeitrag sowie die notwendige Bilanzierung der Eingriffe in Natur und Landschaft. Innerhalb des Umweltberichtes sind Maßnahmen zur Vermeidung und Minderung negativer Umweltauswirkungen bzw. zum Ausgleich unvermeidbarer Beeinträchtigungen entwickelt worden und durch Festsetzungen in die Bebauungsplanung eingeflossen.

Darüber hinaus beinhaltet der Umweltbericht eine artenschutzrechtliche Prüfung. Diese ergab, dass die Verbotstatbestände des § 44 Abs. 1 BNatSchG vermeidbar sind.

Für das Planverfahren wird derzeit die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) für den Satzungsbeschluss ausgewertet.