© 2009 Google Earth, GeoBasis-DE/BKG
© 2009 Google Earth, GeoBasis-DE/BKG

Revitalisierung der Altstadt Rendsburg

Vorbereitende Untersuchungen gem. § 141 BauGB. Städtebauliches Rahmenentwicklungs- und Maßnahmenkonzept zur Revitalisierung der Altstadt

Ort: Rendsburg
Auftraggeber: Stadt Rendsburg, Fachbereich III Bau, Fachdienst III/4 Stadtentwicklung
Bearbeitung: 2011-2014
Fläche: ca. 14,5 ha

In der Rendsburger Altstadt besteht nach der Geschäftsaufgabe von Hertie am zentral gelegenen Altstädter Markt der Verdacht auf städtebauliche Missstände. Die Funktionsfähigkeit der Altstadt insgesamt ist deutlich geschwächt.

Aufgrund der Bedeutung der Altstadt als zentraler Versorgungsbereich und Zentrum für die Stadt und das Umland, stellt die Verbesserung der derzeitigen Situation ein wichtiges Ziel für die Rendsburger Innenstadtentwicklung dar.

Diese Verbesserung soll mit der Ausweisung eines Sanierungsgebietes eingeleitet und die Funktionsmischung aus Gewerbe und Wohnen stabilisiert sowie die Attraktivität des Wohnens erhöht werden. Im Rahmen der Vorbereitenden Untersuchungen werden die vorhandenen städtebaulichen, wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Verhältnisse erfasst und analysiert und damit Grundlagen für die Entscheidung geliefert, ob und in welchem räumlichen Umfang Ziele und Maßnahmen zur Funktionsstärkung der Altstadt eingesetzt werden sollen.

Diese kommen in einem städtebaulichen Rahmenentwicklungs- sowie einem Maßnahmenkonzept zum Ausdruck.