Visualisierung HCU: © CODE UNIQUE Architekten, Dresden
Visualisierung HCU: © CODE UNIQUE Architekten, Dresden

Strukturkonzept Östliche HafenCity

Prüfung und Weiterentwicklung des östlichen Teils des Masterplanes für die Hamburger HafenCity in Form eines städtebaulichen Strukturkonzeptes

Ort: Hamburg
Auftraggeber: HafenCity GmbH, Hamburg
Bearbeitungszeitraum: 2005-2010
Fläche: ca. 50 ha

Das Plangebiet ist im Masterplan HafenCity als das zentrale gemischte Quartier östlich des Magdeburger Hafens vorgesehen und erstreckt sich bis an den Oberhafen im Nordosten. Zentral im Plangebiet liegt der zukünftige Lohsepark.

Die fortlaufende Bearbeitung bestand in der Überprüfung, Modifizierung sowie Einarbeitung aktueller Projekte, Wettbewerbsergebnisse und der sich fortschreibenden Verkehrsplanung, inklusive der Planung der Hamburger Hochbahn zum Neubau der U-Bahntrasse in das Strukturkonzept. In Teilbereichen war dabei, unter Wahrung der grundsätzlichen Zielstellung des Masterplans, eine detaillierte Überprüfung der Aussagen hinsichtlich der Höhen- und Dichtenentwicklung, der Achsen, Platzgrößen und Dimensionierung der Baufelder notwendig.

Exemplarisch sind hierzu Grafiken der Entwicklungsstudie »Quartiere östlich Lohsepark« sowie der Studie »Überseeallee« dargestellt.