© 2017 Google Earth, 2009 GeoBasis-DE/BKG© 03.02.2017 Flensburger Tageblatt
© 2017 Google Earth, 2009 GeoBasis-DE/BKG
© 03.02.2017 Flensburger Tageblatt

Flensburg Öffentlichkeitsbeteiligung zur VU Hafen-Ost

In drei Workshops mit Bürgern, Experten und der Politik wurden Ideen zur weiteren Entwicklung des Flensburger Osthafens hin zu einem gemischt genutzten Quartier entwickelt und diskutiert.

Ort:
Flensburg
Auftraggeber: IHR Sanierungsträger Flensburger Gesellschaft für Stadterneuerung mbH, Flensburg
In Arbeitsgemeinschaft mit:

CONVENT Mensing, Hamburg
Bearbeitungszeitraum:
Oktober 2016 - März 2017

Die Stadtentwicklung Flensburgs war schon immer durch den Hafen mit seinen vielfältigen Aktivitäten geprägt. Als zentraler Bereich innerhalb der Stadt Flensburg hat das Ostufer mit seinen Gebäuden und Freiräumen einen besonderen Einfluss auf das Stadtbild. Mit den unterschiedlichen Nutzungen Hafenwirtschaft, maritime Dienstleistungen, gastronomisches und sonstiges Gewerbe und Wohnen ergibt sich hier ein vielschichtiges Nebeneinander, welches abgewogen aufeinander abgestimmt werden muss. Infolge von brachgefallenen Flächen und aufgegebenen Nutzungen eröffnen sich hier jetzt Chancen und Möglichkeiten, den Standort weiterzuentwickeln und zu einem Anziehungspunkt für die Bewohner/innen der Stadt Flensburg und ihren Gästen zu machen. Für das Gebiet Hafen Ost in Flensburg sind vorbereitende Untersuchungen (VU) geplant. Hierfür wurde eine Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt, um die Bevölkerung im Untersuchungsgebiet und im gesamten Flensburger Stadtgebiet sowie Hafennutzer, Experten, Politik und weitere Akteure über die Durchführung der VU zu informieren und in einem kreativen Verfahren zur aktiven Mitwirkung anzuregen.