Geltungsbereich der FNP-ÄnderungLandschaftsbildbewertungFotomontageSchallprognoseAusgleichmaßnahmeWindpark Drochtersen im Bestand
Geltungsbereich der FNP-Änderung
Landschaftsbildbewertung
Fotomontage
Schallprognose
Ausgleichmaßnahme
Windpark Drochtersen im Bestand

Bauleitplanung und Umweltgutachten für den Windpark Drochtersen

Bauleit- und umweltplanerische Begleitung des geplanten Repowerings eines Windparks in der Gemeinde Drochtersen.

Ort: Gemeinde Drochtersen
Auftraggeber: privat / Butenwind Jantz GbR / wpd AG
Bearbeitungszeitraum: seit 2012
Fläche: ca. 59 ha

Die 9. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Drochtersen übernimmt ein von der Raumordnung vorgesehenes Vorranggebiet für Windenergie und schafft die Möglichkeit, die innerhalb des Plangebietes liegenden Windenergieanlagen zu repowern.

Insgesamt sind dabei drei Vorhabenträger beteiligt, die bereits mehrere Bestandsanlagen innerhalb des Windparks Drochtersen betreiben und diese im Zuge des Repowering z.Tl. zurück bauen werden.

Durch die parallele Aufstellung zweier Bebauungspläne innerhalb des Geltungsbereiches der FNP-Änderung möchte die Gemeinde Drochtersen das geplante Repowering steuern und die Rahmenbedingungen für die Windenergienutzung in der Gemeinde festlegen.

Unser Büro hat dazu die Flächennutzungsplanänderung sowie die Bebauungspläne erstellt und verschiedene Umweltgutachten wie Schall- und Schattenwurfprognosen, Landschaftspflegerische Begleitpläne und Artenschutzrechtliche Fachbeiträge für das Genehmigungsverfahren gemäß § 4 BImSchG erarbeitet.

Die Bauleitpläne befinden sich z.Zt. noch im Genehmigungsverfahren.