© Ch. Saeker
© Ch. Saeker

Brutvogelkartierung und Raumnutzungsanalysen Drochtersen

Brutvogelerhebung und gezielte Erfassungen zu Flugbewegungen von Großvögeln (Raumnutzungsanalyse) in Drochtersen.

Ort: Gemeinde Drochtersen
Auftraggeber: Windpark Drochtersen I Repowering GmbH & Co. KG
Bearbeitungszeitraum: Seit 2014

In der Gemeinde Drochtersen (Landkreis Stade) stellt das Regionale Raumordnungsprogamm (2014) eine Erweiterung der Vorrangfläche für die Windenergienutzung dar. Um für spätere Genehmigungsanträge mögliche Beeinträchtigungen der Avifauna durch den Bau von Windenergieanlagen (WEA) prognostizieren zu können, erfolgte im Jahr 2014 eine Kartierung gefährdeter und windkraftrelevanter Brutvögel. Neben der eigentlichen Brutvogelerhebung wurden gezielte Erfassungen zu Flugbewegungen von Großvögeln (Raumnutzungsanalyse) durchgeführt.

Die Artenauswahl wurde in Hinblick auf die planerische Fragestellung (Beeinträchtigungen durch WEA) gelegt. Der Fokus lag auf den Arten, die nach den Empfehlungen des Niedersächsischen Landkreistags (NLT 2011) gegenüber Windenergieanlagen als empfindlich gelten.